Werbung


dezember

Irland Wetter - Reisezeit für Irland Urlaub

Das Wetter in Irland unterscheidet sich etwas von dem in Deutschland. So fällt das Thermometer im Winter nicht so häufig unter 0 Grad wie bei uns. Am wärmsten ist es in Irland in den Monaten Juli und August mit Duschnittstemperaturen deutlich über 15 Grad Celsius. Im Juni und September ist es nur unwesentlich kühler. Im Winter in den Monaten November, Dezember, Januar und Februar ist des Wetter in Irland im Durchschnitt deutlich unter 10 Grad, so dass diese Zeit sich nicht so gut für eine Irland Reise eignet. Im März, April und Mai klettert das Thermometer langsam aber sicher über die Durchschnittsmarke von etwa 15 Grad Celsius. Als Beste Reisezeit für eine Irlandreise kann man also die Monate Mai bis September nennen.

Reisen Europa->Irland17.03.2010

Werbung


Schottland Wetter - Schottlandurlaub Reisezeit

Das Wetter in Schottland ist für einen Urlaub in diesem Land wichtig. Richtig heiß wird es in Schottland nur selten - im Sommer in den Monaten Juli und August ist es am wärmsten, durchschnittlich aber unter 20 Grad Celsius. Im Winter, also November, Dezember, Januar und Februar kann des Thermometer auch unter 0 Grad fallen, die Durchschnittstemperaturen liegen hier deutlich unter 10 Grad. Zwischen März, April, Mai bis zum Juni ist das Wetter bzw. die durchschnittlichen Temperaturen ansteigend, aber selten über 20 Grad. Eine gute Reisezeit für Schottland ist also der Hochsommer, in dem man die beeindruckende Natur und die tollen Landschaften am besten genießen kann. In diesem Monaten ist die Anzahl der durchschnittlichen Regentage auch am geringsten.

Reisen Europa->Schottland14.03.2010

Neuseeland Wetter - Klima in Neuseeland

Das Wetter in Neuseeland ist anders als bei uns das ganze Jahr lang recht gleichmäßig. Viele Sonnenstunden und vergleichsweise geringe Regenfälle herrschen das ganze Jahr durch. Allerdings kann das Wetter in Neuseeland schnell umschlagen. Im Norden ist es etwas wärmer als im Süden des Landes. In den Bergen Neuseelands herrschen auch Minusgrade. Der größte Teil des Landes liegt in Küstennähe, so dass die Temperaturen nur selten extrem hoch oder niedrig sind. Im Neuseeländischen Sommer zwischen Dezember und Februar liegen die Temperaturen meist um die 20 Grad Celsius, sonst meist zwischen 10 und 20 Grad. Der meiste Regen fällt zwischen Mai und August. Als Reisezeit für Neuseeland kann man also keine klaren Präferenzen feststellen, allerdings sind unsere Wintermonate eine schöne Gelegenheit, warmes aber dennoch nicht zu heißes Klima in Neuseeland zu genießen.

Reisen Weltweit->Neuseeland18.01.2010

Kuba Reisezeit - wann nach Kuba in den Urlaub?

Kuba liegt in der Karibik - deshalb ist das Wetter auf Kuba immer recht mild. Man kann hier das ganze Jahr über Urlaub machen und zu jeder Jahreszeit im angenehm warmen Meer schwimmen. Niederschläge gibt es auf Kuba im Herbst etwas verstärkt - meist handelt es sich aber um kurze, heftige Schauer. Der Nordern Kubas mit der Hauptstadt Havanna ist etwas kühler als der Süden mit dem Touristengebiet Varadero. Wenn man Hurrikans aus dem Weg gehen möchte, sollte man zwischen Dezember und April nach Kuba reisen. Man verpasst zwar die heißen Sommertage, jedoch liegt die Durchschnittstemperatur zu dieser Jahreszeit noch immer deutlich über 20 Grad. Egal zu welcher Jahreszeit - Kuba ist vergleichsweise günstig und immer eine Reise wert.

Reisen Weltweit->Kuba24.11.2009

Rom Reisezeit - wann reist man am besten nach Rom?

Rom ist eine beeidruckende Stadt voller Sehenswürdigkeiten. Die beste Reisezeit nach Rom hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Im Sommer von Juli bis September kann das Thermometer in Rom über 30 Grad klettern, im Oktober, April und Mai sind es eher gut 20 Grad Celsius. Einen Sommerurlaub in Rom mit Sonne macht man am besten im Sommer - wenn man sich das antike Rom und die historische Architektur, die Kirchen und Plätze in Rom mit mehr Ruhe anschauen möchte, wählt man eher den Herbst oder den Frühling als Reisezeit. Zu dieser Zeit befinden sich zudem weniger Touristen in der Stadt, so dass nicht alle Attraktionen überlaufen sind. Niederschläge fallen vermehrt im Winter von Dezember bis Februar - Dauerregen muss man in Rom also nur selten befürchten.

Städtereisen->Rom20.11.2009

Barcelona Wetter - Klima in Barcelona

In Barcelona liegen die Temperaturen im Durchschnitt deutlich über den Werten, die man hierzulande gewohnt ist. Das Wetter in Barcelona wird durch die Nähe zum Mittelmeer beeinflusst. Die Temperaturen fallen nur selten unter 10 Grad Celsius. Am wärmsten ist es im August und Juli - in diesem Monaten liegen die Duchschittstemperaturen bei über 25 Grad. Im Winter wird das Wetter in Barcelona frischer, so dass im Dezember und Januar nur durchschnittlich gut 10 Grad zu verzeichnen sind. Im Juni und September sind es gut 20 Grad Celsius - die ideale Reisezeit, wenn man die Stadt entdecken möchte. In den Sommermonaten kann das Thermometer zeitweise auch deutlich über 30 Grad Celsius ansteigen, so dass man diese Zeit für Wanderungen und sonstige Aktivitäten nicht wählen sollte.

Städtereisen->Barcelona17.11.2009

Malta Reise im Winter - im Winter nach Malta?

In Malta liegen die durchschnittlichen Temperaturen natürlich höher als in deutschen Breitengraden. Im Winter fällt am meisten Niederschlag und die Temperaturen klettern nur selten über 20 Grad, liegen in den Monaten Dezember bis Februar meist durchschnittlich bei 15 Grad. Die Badesaison beginnt meist im April - zu dieser Zeit öffnen auch die meisten Hotels und Restaurants. Wenn man zum Wandern oder Zelten nach Malta reist, ist das Frühjahr eine ideale Reisezeit. Der Winter eignet sich für Malta Reisende meist dann, wenn sie mehr an der Kultur, die Museen und Bauwerke von Malta interessiert sind. Zum Baden und Sonnen am Meer ist er meiner Meinung in dieser Jahreszeit zu kalt.

Reisen Europa->Malta06.11.2009

Islandreise im Winter - Island in der kalten Jahreszeit

Island ist eine faszinierende Insel. Im Winter ist es an der Küste Islands etwa so kalt wie bei uns in Deutschland, im Landesinneren hingegen kann man ab Dezember sicher sein, dass Schnee liegt. So kann man im Winter Island für Wintersport besuchen. Sehr gerne werden Schneemobile in Island gefahren. Besonders beliebt ist in Island im Winter in warmen Pools an der freien Luft zu baden. Für eine Kurzreise nach Island eignet sich die Hauptstadt Reykjavik als Basis und Ausflügen in die winterliche Landschaft von Island. So kann man die Kultur und das Flair dieser Küstenstadt erleben und gleichzeitig die ursprüngliche Natur im Winter sehen.

Reisen Europa->Island21.09.2009

Neue Suche

Letzte Suchenzuletzt
dezember20.10.2018 06:02:24
wetter in irland im dezember26.11.2013 15:31:13
europa dezember temperaturen über 20 grad31.10.2013 19:33:35
durchschnittstemperatur island dezember31.10.2013 19:08:24
urlaub irland dezember12.10.2013 20:45:37
jahresdurschnittstemperatur schottland23.09.2013 17:24:15
temperaturdurchschnitt jahr rom06.01.2013 16:19:44
temperaturen in rom im dezember07.11.2012 15:15:09
wetter irland im dezember10.10.2012 11:10:07
durchschnittstemperaturen winter 201115.02.2012 12:17:22
wie hoch ist die duschnittstemperatur in island im winter29.01.2012 18:39:49
wie hoch ist im winter die durchschnittliche tagestemperatur in island?26.01.2012 13:59:07
wie hoch ist im winter die durchschnittliche tagestemperatur in island23.01.2012 18:58:38
island--durchschnittstemperatur21.01.2012 15:17:29
rom durchschnittstemperatur dezember17.11.2011 07:47:08
temperaturen dezember 2010 deutschland11.11.2011 10:25:21
island durchschnittstemperatur15.09.2011 15:29:26
temperatur monatsdurchschnitt 2010 rom07.07.2011 12:47:04
temperaturdurchschnitt im september auf malta01.07.2011 00:10:49
wetter dezember 2010 kuba27.05.2011 22:03:37