Werbung


frau

Seite 1  2  3 

Warme Jacken für Damen - aktuelle Trends

Frauen frieren oft und schnell. Warme Jacken sind für Damen im Winter deshalb besonders wichtig. In liegen Jahr sind verschiedene Winterjacken im Trend. So sind lange Jacken, die bis über die Hüfte reichen und leicht tailliert sind, sehr modern. Bei den Farben ist schwarz, aber auch braun und beige weiterhin sehr beliebt. Weiße Winterjacken sind in diesem Jahr seltener zu sehen.
Fleecejacken sind ebenfalls sehr warm und modern. Allerdings weisen Jacken aus Fleece Feuchtigkeit und Schnee nicht so gut ab wie andere Materialien. Fleecejacken eignen sich vor allem in geschlossenen Räumen, wenn Frau sich wärmen will.
Lederjacken sind in diesem Jahr nicht sehr beliebt. Das liegt auch daran, dass viele Winterjacken heutzutage aus modernen Materialien gefertigt, die für die kalte Jahreszeit optimale Eigenschaften aufweisen.
Daunenjacken sind ebenfalls sehr warm und sehen schick aus. Gesteppte Jacken mit Daunen sind deshalb in vielen Boutiquen und Bekleidungsgeschäften zu finden.

Kleidung->Jacken13.12.2010

Werbung


Flache Schuhe zum Kleid - zum Abendkleid flache Schuhe tragen

Viele Frauen tragen gerne flache Schuhe, weil sie bequem sind und sich darin sicher fühlen. Kann man flache Schuhe auch zum Kleid tragen? Abendkleider sehen oft festlich aus und eine Frau will damit auffallen. Aber auch zum Kleid können Damen flache Schuhe tragen. Sie können damit sicherer tanzen als mit hochhackigen Schuhen und wenn es später wird und Frau eventuell sogar beschwippst ist, dann sind flache Schuhe wie Ballerinas sicherlich eine sinnvolle Alternative. Solche Damenschuhe findet man mittlerweile auch in festlichen Ausführungen mit Lack, aus Leder, aber auch schlicht und elegant. Frauen sollten sich also nicht zieren, denn zum Kleid können sie auch flache Schuhe oder auch Schnürschuhe tragen.

Schuhe->Flache Schuhe02.12.2010

Bikini Trends - aktuelle Bikini Mode

Der Bikini ist weiterhin die beliebteste Bademode für Frauen. Aktuelle Bikini Trends zeigen, dass in diesem Jahr vor allem Mini Bikinis, also sehr kanpp geschnittene Modelle sehr modern sind. Allerdings kann eine Frau solche Bikinis natürlich nur tragen, wenn sie sehr schlank ist und die richtige Figur dazu hat. Der Trend bei Bikinis geht übrigends weg von einer schlichten Farbe hin zu auffälligen Mustern. Designer Bikinis weisen oft Tiger Muster oder auffällige Motive oder Stickereien auf. Die Trendfarben für Bikinis sind in diesem Jahr Weiß, Geld und weiterhin Schwarz. Je nach Hauttyp sollte man ein passendes Modell wählen. Sehr helle Haut lässt sich schlecht mit Weiß kombinieren, bei dunkler Haut sieht ein weißer Bikini hingegen sehr attraktiv aus.

Kleidung->Bikini21.05.2010

Badeanzüge mit Bein - Bademode mit Beinansatz

Sportliche Badeanzüge sind mittlerweile sehr beliebt geworden, vor allem zum Wassersport oder wenn man einfach am Strand Spaß haben möchte und sich viel bewegt. Badeanzüge mit Bein sind dabei besonders beliebt, weil sie angenehm zu tragen sind und Frau sich keine Gedanken darüber machen muss, dass der Badeanzug verrutscht. Diese Art von Bademode verfügt nicht wie üblich über ein hoch ausgeschnittenes Bein, sondern über einen kleinen Beinansatz, so dass eine Optik eines Sportdresses entsteht. Dennoch handelt es sich dabei um einen klassischen, einteiligen Badeanzug.

Kleidung->Badeanzug12.04.2010

Badeanzug mit Rock - Badekleider

In diesem Jahr sind Badeanzüge mit Röckchen sehr beliebt. Dabei handelt es sich um einen Badeanzug, der an der Hüfte einen zusätzlichen Rock integriert, so dass die Badekleidung insgesamt wie ein Kleid aussieht. Deshalb nennt man diese Art von Badeanzügen auch Badekleid. Bei einigen Badeanzügen ist der Rock bereits unterhalb der Brustlinie angesetzt, so dass diese Art der Bademode eher wie ein kurzes Kleid als wie ein Badeanzug aussieht. Mit dieser Bademode fällt eine Frau am Strand sicher auf.

Kleidung->Badeanzug06.04.2010

Schulterfreie Tops - Oberteile mit freien Schultern sind modern

Schulterfreie Tops sind Damenoberbekleidung, die die Schultern frei lassen. Dabei kann man trägerlose Tops und Oberteile mit Trägern unterscheiden. Schulterfreie Tops liegen in diesem Jahr voll im Trend - vor allem junge Frauen und Jugendliche tragen im Sommer gerne diese Art von Top. Sowohl als Tank Top, dessen Schnitt einem Unterhemd ähnelt, als auch trägerlose Tops sind zur Zeit beliebt. Auch asymmetrische Schnitte kann man in diesem Jahr immer mehr sehen. Bei trägerlosen Tops sollte Frau bedenken, dass das Kleidungsstück vor allem durch Stretch gehalten wird. Oft hat man das Gefühl, dass das Top rutscht und zieht es ständig hoch. Man sollte also ausprobieren, ob man sich in einem solchen Oberteil wohl fühlt oder nicht.

Kleidung->Tops23.03.2010

Damen Tank Tops - moderne ärmellose Oberteile

Tank Tops für Damen sind in den letzten Jahren sehr modern geworden. Dabei handelt es sich um eng anliegende, meist mit Stretch Stoff verarbeitete Tops, die ärmellos sind und so die Schultern frei legen. Solche Tank Tops werden natürlich vor allem im Sommer und beim Sport getragen. Um solche Tank Tops tragen zu können, sollte eine Frau eine schlanke Figur haben. Durch den engen Schnitt und den fehlende Ärmel und Ärmelansatz wie beim klassischen T-Shirt wirkt ein Tank Tops sehr weiblich. Der Schnitt eines solchen Kleidungsstück der Damenoberbekleidung erinnert an ein Unterhemd für Männer. Tank Tops werden in Modefarben wie magenta und lila, aber auch im klassischen schwarz, in weiß oder rot angeboten.

Kleidung->Tops19.03.2010

Push Up Bikinis - Pushup Bikinioberteile

Möchte eine Frau am Strand oder im Schwimmbad beim Baden eine gute Figur abgeben, so trägt sie gerne Push Up Bikinis. Dabei sind im Bikinioberteile kleine Polster eingenäht, die das Dekoltee einer Dame gut in Form bringt und optimal präsentiert. Der Pushup Effekt wird meist durch zusätzliche Bügel und besonders steifer Verarbeitung an bestimmten Stellen unterstützt. Nicht jeder Push-Up Bikini bringt die Brust gleich gut in Form, deshalb sollten Frauen die entsprechenden Modelle in jedem Fall anprobieren.

Kleidung->Bikini15.03.2010

Triangel Bikinis - Bikini mit dreieckiger Körbchenform

Ein Triangel Bikini ist eine Bademode, bestehend aus Bikinihose und einem Bikinioberteil, dessen Körbchen dreieckig geformt sind. Es handelt sich dabei um eine klassische Bikiniform, die sehr beliebt ist. Triangel Bikinis kommen ohne Bügel und ohne Push Effekt aus und wirken so sehr natürlich. Solche Bikinis kann eine Frau allerdings nur tragen, wenn die Oberweite nicht allzu üppig ausgeprägt ist. Oft werden solche Bikinis mit Bikinihosen kombiniert, die an der Seite geschnürt werden.

Kleidung->Bikini15.03.2010

Neckholder Bikini - moderne Bikinis und Bademode

Ein Neckholder Bikini ist eine zweiteilige Bademode für Frauen, bestehnend aus Hose und Bikinioberteil. Das Oberteil wird dabei nicht wie bei den meisten BHs mit zwei Trägern gehalten, sonden mit Hilfe eines Trägers, der im Nacken zusammenläuft und dort meist zusammengebunden wird. Neckholder Bikinis sind erst in den letzten Jahren sehr modern geworden. Sie bieten eine schöne Optik, vor allem in großen Bikinigrößen. Viele Bikinis werden von einer Frau selbst kombiniert, dass heißt sie hat die Wahl zwischen verschiedenen Schnitten des Bikinihose und Varianten des Bikinioberteils. Das ermöglicht den Kauf eines für die eigene Figur optimal passenden Bikini.

Kleidung->Bikini14.03.2010

Stretch Cardigans - Strickjacken mit Stretchstoff

Cardigans sind in diesem Jahr wieder sehr modern geworden - sie haben mittlerweile nicht mehr viel mit der altbekannten Strickjacke zu tun, sondern sind modische Kleidungsstücke geworden. Stretch Cardgians für Damen sind besonders begehrt, denn sie passen sich der Figur einer Frau gut an und sitzen daher meist perfekt. Ein Cardigan hat den Vorteil, dass man ihn flexibel anziehen und ablegen kann und so auf Unterschiede der Temperaturen beispielsweise im Büro und unter freiem Himmel reagieren kann und dabei immer gut gekleidet ist. Stretch Cardigans kann man aus verschiedenen Stretchmaterialien kaufen, beispielsweise als Feinstrick Cardigan oder als Baumwollstrickjacke.

Kleidung->Strickjacken08.03.2010

Pullover in Übergrößen - Shirts für Mollige

Pullover in Übergröße findet man mittlerweile gelegentlich auch in der Stadt, wenn man nicht in einer Kleinstadt wohnt. Die Auswahl für große Größen ist bei Pullovern für Damen und Herren allerdings begrenzt. Mehr Erfolg verspricht das Internet, denn hier findet man zahlreiche Anbieter von Mode für Mollige. Von einer Übergröße spricht man ab Konfektionsgröße 44 - oft werden Übergrößen bis Größe 60 angeboten. Dabei müssen solche Pullover nicht mehr einfach schlicht schwarz sein, sondern sind heutzutage auch mit modischen Mustern und aktuellen Trendfarben zu haben, die eine Frau oder einen Mann etwas schlanker erscheinen lassen.

Kleidung->Pullover19.02.2010

Bademantel kurz - Kurzbademäntel

Bademäntel sollen nicht nur praktisch, sondern auch schick sein. Frauen tragen besonders gerne kurze Bademäntel, die nur bis kurz über ihr knie reichen. Solche Bademäntel sind nicht so warm wie ein langer Bademantel, dafür bringen sie die Beine einer Frau wesentlich besser zur Geltung. Ein kurzer Bademantel ist meist nicht aus dickem Frottee, sondern aus weich fallenden Materialie wie Microfaser hergestellt. Oft wird er auch Morgenmantel genannt, denn seine Funktion ist eher die Bekleidung am Morgen nach dem Aufstehen, weniger als Mantel zum Trocknen nach dem Baden. Ein Kurzmantel bzw. kurzer Morgenmantel kleidet eine Frau auf jeden Fall gut.

Kleidung->Bademantel19.02.2010

Pyjama Damen - Schlafanzüge für Frauen

Pyjamas für Damen sind eine beliebte Nachtwäsche, die noch häufiger als Nachthemden gewählt werden. Damanpyjamas müssen nicht nur bequem und funktional sein, sondern können attraktiv aussehen. Satin Pyjamas sehen bei vielen Frauen sehr gut aus, vor allem wenn das Oberteil leicht tailliert ist und über einen V-Ausschnitt verfügt. Das Material vieler Schlafanzüge für Frauen ist Baumwolle, weil man angenehm darin schlafen kann. Für den Sommer gibt es luftig geschnitte Pyjamas, auch mit kurzer Hose oder kurzen Ärmeln. Für den Winter kann man flauschige Damenpyjamas kaufen, die schön warm halten. Mittlerweile gibt es auch Pyjamas mit Dreiviertelhose oder mit Oberteil mit Spagehettiträger, die sehr weiblich und elegant aussehen. Für jede Frau ist also der passende Schlafanzug erhältlich.

Kleidung->Nachtwäsche15.02.2010

Neckholder Top - moderne Tops für Damen

Neckholder Tops sind eine Oberbekleidung für Damen, bei der die Schultern frei sind und die mit einem Band oder Stoff im Nacken befestigt sind und so gut halten. Vor allem im Sommer oder in der Disco sind Neckholder Tops in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, denn sie bringen den weiblichen Körper gut in Form und sitzen dennoch sicher und bequem. Da ein solches Top schulterfrei ist, kann eine Frau in der Regel keinen herkömmlichen Träger-BH dazu tragen. Hier sollte man auf trägerlose Varianten zurückgreifen. Man erhält sie in aktuellen Trendfarben wie weiß, lila, braun, rot oder schwarz, meist aus Baumwolle oder Stretch Stoff.

Kleidung->Tops12.02.2010

Neue Suche

Letzte Suchenzuletzt
frau22.01.2021 10:43:29
damenrock selber stricken19.11.2015 15:55:41
anleitung damen rock gr.l selber striecken08.12.2014 06:41:33
anleitung für einen damen rock stricken15.03.2014 18:33:31
wie stricke ich einen damen rock04.03.2014 14:21:08
strickanleitung rock damen27.02.2014 11:36:51
strickanleitung rock20.02.2014 23:56:34
strickanleitung damenrock31.01.2014 22:25:29
rock selber stricken06.12.2013 20:33:24
strickmuster für damen neekholder08.09.2013 13:47:45
rüschen stricken30.07.2013 13:19:49
strickanleitung langer damenrock28.07.2013 16:39:13
rüschenstricken27.07.2013 14:53:26
strickanleitung für rüschen07.05.2013 14:40:57
allesfüerdiefrau01.05.2013 11:33:54
strickanleitung kurze hose damen22.03.2013 18:37:37
"frau im trend" anleitung zum stricken14.01.2013 16:20:00
"frau im trend" anleitung zum stricken14.01.2013 16:20:00
wie strickt man eine kapuzenjacke zeigen07.12.2012 03:40:43
strick rockanleitung27.11.2012 13:28:26