Werbung


kochen

Seite 1  2  3 

Panna Cotta Rezept - einfache selber machen

Panna Cotta ist ein leckeres italienisches Dessert, das man mit diesem Rezept einfach und schnell selber machen kann. Für eine Panna Cotta für 6 Portionen benötigt man folgende Zutaten

3 Becher Sahne, also 600 Gramm
50 Gramm Zucker
2 oder 3 Vanilleschoten
3 Blatt Gelantine

Die Zubereitung der Panna Cotta ist nicht schwer: Gelantine einweichen und auflösen, die Sahne, den Zucker und die Vanilleschoten leicht zum Kochen bringen und die Gelantine hinzufügen. Jetzt kann man die Panna Cotta in Schälchen füllen oder auch in Gläser. Da sie später gestürzt wird, ist es es nicht wichtig, wie sie aussehen. Jetzt sollte man die Panna Cotta auskühlen lassen - und am besten in den Kühlschrank stellen.

Mit frischen oder gefrorenen Erdbeeren und etwas Erdbeersoße schmeckt sie besonders gut. Man kann sie aber auch mit Schokoladensoße servieren.

Essen->Desserts23.12.2010

Werbung


Kiwi Marmelade selber machen - Rezepte mit Kiwis

Kiwi Marmelade ist ein leckerer Brotaufstrich, den man mit diesem einfachen Rezept schnell selber machen kann. Man benötigt lediglich 2kg Kiwis, wie man sie im Supermarkt kaufen kann und etwa 1kg bis 1,25kg Gelierzucker. Die Kiwis muss man zunächst schälen, klein schneiden und dann leicht mit einem Stampfer zerkleinern. Dazu gibt man den Gelierzucker und lässt die Mischung etwa 2 Stunden ziehen, so dass der Zucker gut in die Früchte zieht. Jetzt kann man die Mischung weiter zerstampfen - je nachdem wie dick man die Marmelade haben möchte. Jetzt muss man die Kiwimarmelade noch etwa 10 Minute kochen. Dabei sollte man desöfteren rühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Marmelade fertig gekocht ist, füllt man sie in Gläser und verschließt sie und lässt sie auskühlen. Dieses einfach Rezept für Kiwi Marmelade kann sicher jeder schnell selber machen.

Obst->Kiwi11.12.2010

Birne Gewicht - wieviel wiegt eine Birne

Das Gewicht einer Birne ist interessant, wenn man eine Diät macht und die Kalorien kontrollieren möchte oder zum Backen und Kochen mit Birnen, um die richtige Menge zu wählen. Das genaue Gewicht einer Birne hängt natürlich von ihrer Größe und der Birnensorte ab. Eine durchschnittliche Birne wiegt zwischen 120 und 160 Gramm. Natürlich gibt es auch viel kleinere und etwas größere und schwerere Birnen, aber als grober Richtwert kann dieses Gewicht angenommen werden. Demzufolge hat eine Birne ca 60 bis 70 Kalorien (kcal) und ist somit auch für eine kalorienbewusste Ernährung geeignet?

Obst->Birnen21.05.2010

Reis Kalorien - macht Reis dick?

100 Gramm Reis haben je nach Sorte um die 350 Kalorien (kcal). Das hört sich viel an, relativiert sich aber schnell, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um ungekochten Reis handelt. Beim Kochen bindet Reis sehr viel Wasser, so dass er im gekochten Zustand nur noch etwa 150 kcal pro 100 Gramm hat. Zudem enthält er viele Kohlenhydrate und macht satt. Deshalb kann man sagen, dass Reis nicht dick macht. Allerdings sollte man bei den Soßen oder anderen Beilagen darauf achten, dass die Kalorienzahl der gesamten Mahlzeit dadurch nicht sehr ansteigt. Insgesamt kann man Reis also auch bei kalorienreduzierter Ernährung oder während einer Diät essen.

Essen->Reis08.05.2010

Gewicht Tomaten - wieviel wiegt eine Tomate?

Zum Kochen nach Rezept benötigt man oft das Gewicht von Lebensmitteln. Wieviel wiegt eine Tomate? Diese Frage stellt man sich, wenn man beispielsweise 200 Gramm Tomaten in ein Gericht geben soll.
Als Faustformel kann man um die 100 Gramm Gewicht einer mittelgroßen Tomate annehmen, allerdings kann dieser Wer gerade für dieses Gemüse stark schwanken. So wiegen kleine Cherrytomaten oder Strauchtomaten gelegentlich nicht mehr als 10 Gramm, hoch gezüchtete Tomaten können auch mehrere hunder Gramm wiegen. Die meisten Tomaten in der Größe, wie man sie kennt, liegen im Bereich von 80 bis 120g.

Essen->Tomaten19.04.2010

Möhren Gerichte - was kann man aus Karotten machen?

Mit Möhren kann man zahlreiche verschiedene Gerichte kochen und backen. Meist dienen Möhren als Beilage oder als Teil von mehreren Gemüsearten, es gibt aber auch Gerichte die zum großen Teil aus Möhren bestehen wie beispielsweise Möhrensuppe. Als Möhrensalat sind sie eine beliebte, leichte und gesunder Beilage zu herzhaften Speisen. Gerne werden sie auch als gemischter Salat mit Paprika, Gurken, Zucchini oder anderem Gemüse serviert. Als Creme oder Gebäck wie Möhrenkekse oder auch Möhrenkuchen ist nicht so verbreitet, schmeckt aber vielen Menschen gut. Möhren werden oft in kleinen Scheiben im Eintopf oder mit Nudeln oder Reis als Gemüsepfanne, Reispfanne oder Nudelgericht serviert. Als Salat werden sie meist in kleine Streifen geraspelt und mit einem leichten Dressing wie Joghurt serviert.

Essen->Möhren16.04.2010

Möhren sind gesund - stimmt das?

Möhren gelten allgemein als gesund. Es ist davon auszugehen, dass diese alte Weisheit stimmt, denn Möhren enthalten viel Carotin und verwandte Stoffe, die Zellen im menschlichen Körper vor freien Radikalen schützen sollen sowie das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen reduzieren sollen. Man sollte Möhren übrigends nicht nur in roher Form essen, sondern auch gekochte Möhren in Form von Möhrengemüse, Möhrensuppe oder anderen Zubereitungsformen genießen, denn durch das Kochen gelangt der menschliche Körper erst an einige wichtige Inhaltsstoffe von Möhren.

Essen->Möhren02.04.2010

Möhren kochen - wie kocht man Karotten?

Möhren sind ein leckeres und gesundes Gemüse, das sich ideal als Beilage zu zahlreichen Gerichten eignet. Mit diesem kleinen Rezept ist Möhren kochen recht einfach und geht schnell. Zunächst schält man die Möhren und schneidet sie in kleine Scheiben und gibt sie in einen Topf. Jetzt füllt man soviel Wasser hinzu, bis die Karotten bedeckt sind. Das Wasser zum Kochen wird leicht gesalzen. Danach kocht man sie je nach Menge so lange, bis sie noch bissfest, aber merklich weicher als roh sind. Das Wasser abgießen, etwas Margarine hinzugeben. Jetzt gibt man noch einen Teelöffel Zucker zu den Möhren und schmeckt sie unter ständigem Rühren mit Pfeffer und Salz ab. So hat man ein leckeres Möhrengemüse aus frischen Möhren selbstgemacht.

Essen->Möhren15.03.2010

Kohlrabi Zubereiten - wie kann man sie kochen?

Kohlrabi kann man auf verschiedene Art und Weise zubereiten. Besonders beliebt ist, die Kohlrabi zu schälen und in kleine Stücke oder Streifen zu schneiden und sie in etwas Salzwasser knapp 20 Minuten zu kochen. Dazu bereitet man eine leckere Soße mit etwas Butter, Mehl sowie ein wenig Gemüsebrühe und Wasser zu. So zubereitete Kohlrabi kann man beispielsweise gut als Gemüse zu Kartoffeln und etwas Fleisch oder Bratwurst als Gericht servieren.

Essen->Kohlrabi09.03.2010

Wieviel Salz benötigt man zum Nudeln kochen?

Wenn man selten in der Küche tätig ist und Nudeln kochen möchte, stellt man sich die Frage, wieviel Salz man in das Wasser geben sollte, um Nudel zu kochen. Prinzipiell hängt die Salzmenge, die zum Kochen von Spaghetti oder anderen Nudeln benötigt wird, vor allem vom persönlichen Geschmack ab. Als Fausformel kann man sagen, dass auf ein Liter Wasser ein halber Teelöffel Salz ausreichend ist. Für 2 Portionen Nudeln wird meist etwa 2 Liter Wasser im Topf zum Kochen gebracht, so dass hier ein Teelöffel Salz angebracht ist.

Essen->Nudeln09.03.2010

Wie lange müssen Eier kochen? Harte und Weiche Eier

Wie lange müssen Eier kochen, damit sie genau so werden wie ich es möchte? Wenn man es nicht selbst ausprobieren möchte, wie lange ein Ei kochen muss, damit es hart oder weich bleibt, kann mit folgenden Werten experementieren.
Für weiche Eier sollte man die Eier langsam in kochendes Wasser geben und dann noch etwa 4 Minuten 30 Sekunden kochen lassen. Dann gießt man das heiße Wasser aus dem Topf, füllt sehr kaltes hinzu und stoppt so den Härtungsprozess der Eier.
Für harte Eier sollte man sie etwa 8 Minuten kochen lassen, damit auch das Eigelb hart wird.
Wer hartes Eiweiß, aber weiches Eigelb möchte, hat es schwieriger, denn das Kochen der Eier hängt auch von der Größe ab. Meist werden Eier der Größe M oder L nach etwa 5 Minuten und 30 Sekunden kochen so wie gewünscht.

Essen->Eier09.03.2010

Knete selber machen - Rezept für Knete

Kneten ist bei Kindern sehr beliebt. Leider trocknet Knete schnell aus, so dass ständig neue gekauft werden muss. Knete kann man aber auch selber machen. Man benötigt dazu
400 ml Wasser
300 Gramm Mehl
150 Gramm Salz
Speiseöl
Lebensmittelfarbe

Mit folgendem Rezept macht man die Knete selbst: Zunächst bringt man das Wasser zum Kochen und gibt 2 Esslöffel Öl hinzu. Dann fügt man Mehl und Salz sowie die Farbe nach Bedard dazu und vermengt die Mischung. Nach dem Auskühlen ist die Knete gebrauchsfertig.
Oft wird in Knete Alaun verwendet, das aber bei einigen Menschen allergische Reaktionen auslösen kann. Man sollte also auf diese Zutat verzichten.
Die Knete sollte luftdicht aufbewahrt werden, so dass sie nicht so schnell trocknet und geschmeidig bleibt.

Basteln->Verschiedenes21.02.2010

Tipp - so platzen Eier beim Kochen nicht auf.

Wer das Problem hat, dass Eier beim Kochen aufplatzen, dem wird folgender Tipp sicher helfen. Damit Eier beim Kochen nicht platzen, kann man etwa Salz mit in das Wasser geben. Ein halber Teelöffel reicht aus.
Auf diese Art und Weise kann man zum Frühstück leckere Eier genießen, deren Schale nicht geplatzt ist. Das Problem ist, dass in einem solchen Fall Wasser unter die Eierschale läuft und das Ei somit wässrig wird und eine unschöne Konsistenz erhält.

Essen->Eier02.02.2010

Eier Richtig Kochen - das perfekte Frühstücksei

Ein Ei zum Frühstück ist für viele Deutsche Pflicht. Wie kocht man Eier richtig? Das perfekte Ei ist für die meisten Menschen ein gekochtes Ei, bei dem das Eiweiß vollkommen fest, das Eigelb aber noch flüssig ist. Es ist nicht so einfach, die richtige Garzeit zu finden. Man bringt zunächst Wasser zum Aufkochen, wobei die Eier nur leicht mit Wasser bedeckt sein müssen - es ist nicht nötig, viel Wasser zu verwenden. Jetzt legt man Eier der Größe M oder L in das kochende Wasser und lässt sie knapp 7 Minuten kochen. Dadurch sollte man die gewünschte Konsistenz erzielen. Um harte Eier zu kochen, lässt man sie etwa 10 Minuten im kochenden Wasser. Um Zeit zu sparen, kann man das Wasser auch mit einem Wasserkocher zum Kochen bringen, bevor man es in den Topf füllt.

Essen->Eier02.02.2010

Chai Tea Latte Rezept - Chai Tee selber machen

Chai Tea Latte ist ein leckeres Teegetränk, das man mit diesem Rezept auch einfach selber machen kann. Man benötigt dazu als Basis Chai Tee, den man im Teebeutel, aber auch lose in jedem Supermarkt bekommt. Den Tee kocht man wie gewohnt - Wasser zum Kochen bringen und den Tee etwa 4 Minuten Ziehen lassen. Jetzt wird der Tee mit Honig gesüßt. Milchschaum bereitet man mit einem Milchaufschäumer oder mit der Düse eines Kaffeevollautomaten zu und gibt ihn auf den Tee. Jetzt kann man noch etwa Karamelsoße aus der Flasche darüber geben. Mit ein paar Krümeln Zimt wird der Chai Tea Latte genau so, wie man ihn im Cafe serviert bekommt. Mit diesem Rezept kann wohl jeder diesen leckeren Tee selber machen.

Getränke->Tee27.01.2010

Neue Suche

Letzte Suchenzuletzt
kochen22.09.2019 20:11:15
blutwurst mikrowelle11.01.2016 19:23:27
blutwurst zuberietung microwelle28.01.2015 22:27:23
theranate im01.10.2014 09:25:35
wie viel wiegt eine vanilleschote16.12.2013 18:15:51
wie lange blutwurst kochen24.11.2013 13:32:27
blutwurst sieden wie lange 200 gramm25.10.2013 18:39:57
web17.08.2013 16:54:17
blutwurst gekocht einfrieren konsistenz19.01.2013 16:06:56
blutwurst kochen mikrowelle07.12.2012 18:10:35
leberwurst mikrowelle14.11.2012 10:15:52
wieviel wiegt eine blutwurst07.10.2012 00:01:53
blutwurst wie lange kochen10.08.2012 11:33:49
wieviel wiegt eine vanilleschote?01.03.2012 20:58:17
frische nudeln mikrowelle29.01.2012 03:26:56
wieviel wiegt eine vanilleschote22.01.2012 21:38:41
was wiegt eine vanilleschote22.01.2012 21:33:41
blut leberwurst mikrowelle04.01.2012 13:55:00
wasser birne26.12.2011 15:22:16
rotwurst mikrowelle23.12.2011 22:59:12